Sunday Million - PokerStars - Geschichten

Informationen aus der Pokerwelt

Was meint Ihr liebe Pokerfreunde?

PokerStars sollte sofort auszahlen!
0
Keine Stimmen
PokerStars sollte das Geld einfrieren und es zum 18.ten Geburtstag auszahlen!
5
83%
PokerStars sollte das Geld unter den anderen Finalisten aufteilen!
1
17%
PokerStars sollte es den Eltern überlassen, die zahlen auch schließlich die DSL-Verbindung
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 6

Sunday Million - PokerStars - Geschichten

Beitragvon Admin » Do 10. Mär 2011, 21:32

Sunday Million - PokerStars - Geschichten

Es war einmal ein Holländer, der mal eben über ein gewöhnliches Satelliten-Turnier für $2.20 BuyIn, ein Ticket für die Sunday Million bei PokerStars gewann! Und anschließend beim grossen Turnier promt den 6.ten Platz erzielte und sich über eine halbe Million Dollar freuen kann!

Dumm nur, das er noch nicht volljährig ist und somit keinen Anspruch auf den Gewinn hat, meint PokerStars zurecht, da es auch ausdrücklich in den AGB's steht!
Also, vorerst kein Geld auf's Konto vom 17jährigen :cry:
PokerStars nimmt den Fall "zeurrr" genauer unter die Lupe, da jetzt gemunkelt wird, das der Vater gespielt hat :o

"zeurrr" verdreht "durrrr" :D

Was meint Ihr, sollte PokerStars paar Augen zudrücken und das Geld auszahlen, schließlich hat er sich behauptet unter den fast 60.000 Spielern?

Hier ne kleine Umfrage :shock:
Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 399
Registriert: So 9. Jan 2011, 13:19

Re: Sunday Million - PokerStars - Geschichten

Beitragvon Bastian2607 » Do 10. Mär 2011, 23:11

Ich denke wenn der Account auf den Namen des Sohnes läuft wird Pokerstars die Kohle wohl eher nicht auszahlen und zb. ein Free für den Finaltable mit dem Preisgeld machen.
Muss auf jeden Fall ein guter Spieler sein ;)
Halt uns mal aufm laufenden was draus wird :D
SEEYAFINALTABLE AT POKERSTARS.COM
Benutzeravatar
Bastian2607
 
Beiträge: 250
Registriert: Do 13. Jan 2011, 20:03
Wohnort: Geesthacht,Germany

Re: Sunday Million - PokerStars - Geschichten

Beitragvon tinkerbell » Fr 11. Mär 2011, 07:25

is ja 'n ding :eusa-think:
würd ihm wünschen, dass er die kohle zum 18ten kriegt...schätze aber, dass pokerstars nicht zahlen muss, da die rechtslage (ziemlich) eindeutig ist, wenn man die agb's kennt.
Benutzeravatar
tinkerbell
 
Beiträge: 60
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 21:23
Wohnort: Würzburg

Re: Sunday Million - PokerStars - Geschichten

Beitragvon xxGerdixx » Fr 11. Mär 2011, 09:13

Schließe mich tinkerbell an , steht alles in den AGBs ,das minderjährige nicht Pokern dürfen.( Glückspiel)

Klar ist es schade ,aber ich finde das es so sein muss.Wo kommen wir denn da hin wenn es anders währ.
xxGerdixx
 
Beiträge: 91
Registriert: So 6. Mär 2011, 17:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Sunday Million - PokerStars - Geschichten

Beitragvon Boehserhans » Sa 12. Mär 2011, 17:07

wenn er zum Zeitpunkt des Turniers die volljährigkeit nicht erreicht hat und der account auf den namen des 17 Jährigen läuft kann der vater behaupten was er will :)
auch wenn der Vater gespielt hat ändert das nichts daran das der pokeraccount auf den Namen eines nicht volljährigen läuft somit ist die auszahlung zu 100% zu Verweigern
zumindes Gesetzlich betrachtet
wenn man jetzt die schlagzeilen liest wäre Pokerstars sicher bereit die Gewinnsumme auszuzahlen
nur die damit folgenden qonsequenzen wären verherrend für stars
daher auszahlung =0,00 Dollars :(

gruß
Hansi
Boehserhans
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 13:09

Re: Sunday Million - PokerStars - Geschichten

Beitragvon Admin » Sa 12. Mär 2011, 22:22

OMG der wird sich wohl ganz schön in den hintern beissen^^ Ne halbe million weg :? Naja, er hat ja nur $2+$0,20 investiert :doh:
Hoffe da kommt bald ein Schlussspruch von PokerStars, bin echt gespannt :shock:
Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 399
Registriert: So 9. Jan 2011, 13:19


Zurück zu Poker News und Aktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron